Der Verein

       „Freunde der Hans-Memling-Schule"

hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Sanierung und Erhaltung der Substanz des Gebäudes der ehemaligen Hans-Memling-Schule, Große Maingasse 7 in Seligenstadt unter Berücksichtigung der Ziele des Denkmalschutzes und der städtebaulichen und historischen Bedeutung des Gebäudes und seines Standortes zu fördern.

Darüber hinaus fördert der Verein die Nutzung des Gebäudes zu kulturellen Zwecken; das Gebäude soll der gesamten Bevölkerung zur Verfügung stehen.

Diese Ziele lassen sich nur mit Unterstützung, sei es durch Mitgliedschaft, Mitarbeit oder Spenden, erreichen.

AKTUELL

Hier finden Sie unsere Weg- und Zielbeschreibung / Nutzungsstudie einschließlich Anlagen, Vorüberlegungen für eine Nutzung des Gebäudes der ehemaligen Hans-Memling-Schule, 63500 Seligenstadt, Grosse Maingasse 7 als Bildungs- und Kulturhaus Hans-Memling (zum Öffnen/Herunterladen bitte auf den Titel klicken).

Zum Muttertagskaffee auf dem Schulhof an der Mainmauer hatten die Freunde der Hans-Memling-Schule am Sonntag, 13. Mai herzlich eingeladen. Irritiert waren die Besucher zunächst über die Absperrung entlang der Basilika, wurde doch damit beispielhaft aufgezeigt, wie bei einer Kita- und/oder Grundschulnutzung der Platz abgegrenzt bzw. eingezäunt werden müsste und damit nur ein eingeschränkter Durchgang zur Basilika verbliebe.

Die Freunde der Hans-Memling-Schule haben in den letzten Wochen Unterschriften für ihr Vorhaben gesammelt. Am Muttertag konnten im Rahmen der Veranstaltung an den Stadtverordnetenvorsteher Dr. Richard Georgi mehr als 1.150 Unterschriften ( genau 1.158) übergeben werden; d.h. rund 5 % der Bevölkerung haben sich bisher spontan pro `Hans-Memling-Schule als Bildungs- und Kulturhaus für alle Bürgerinnen und Bürger´ ausgesprochen.

Die reichhaltige, mit selbstgebackenem Kuchen bestückte Theke wurde hoch gelobt, es gab leckeren Kaffee aus Francos Ape und auch das Fairmobil des Weltladens präsentierte sich. Eine Gruppe der Edelweiss-Musikanten spielte zur Unterhaltung auf; diese liessen sich auch nicht durch den auflkommenden Regen beirren; die Gäste zogen einfach ins Gebäude um.

Jung und Alt fühlten sich wohl an diesem schönen Ort und genossen das Miteinander. Geschichten aus längst zurückliegender Schulzeit fanden interessierte Ohren; vielleicht entsteht daraus eine gedruckte Sammlung.

Der Verein bemüht sich aktuell um die Zustimmung der Stadt zur Ausrichtung der Veranstaltung `ZuGuterLetzt´ - ein Vortrag über Bach und Jazz von und mit Thomas Gabriel am Donnerstag, 31. Mai 2018 (Fronleichnam) im ehemaligen Lehrerzimmer.

Die Freunde der Hans-Memling-Schule e.V. zählen aktuell mehr als 120 Mitglieder. Weitere Mitglieder, ob passiv oder aktiv, zum normalen oder ermässigten Mitgliedsbeitrag sind herzlich willkommen. Das Antragsformular kann -- hier -- heruntergeladen werden. Je mehr Mitglieder wir zählen, desto stärker wird das Anliegen, ein Bildungs- und Kulturhaus in der Hans-Memling-Schule zu etablieren, unterstützt.

Die Mitglieder und Freunde der HMS treffen sich jeden dritten Montag im Monat um 20 Uhr in der Ratsstube des Gasthofes zum Riesen am Marktplatz; nächstes Treffen am Montag 18. Juni 2018; Gäste sind herzlich willkommen!

katja Teubner, 14. Mai 2018
© 2017 Freunde der Hans-Memling-Schule e.V.