Vereinstagebuch

AKTUELL 28. Dezember 2017

... die Adventskalender-Tage sind vorbei...hier geht´s zu den Fotos



Wir wünschen allen Freunden der
Hans-Memling-Schule
einen Guten Rutsch ins Neue Jahr,
Gesundheit und Glück für 2018.

Die Mitglieder und Freunde der HMS treffen sich jeden dritten Montag im Monat um 20 Uhr in der Ratsstube des Gasthofes zum Riesen am Marktplatz; nächstes Treffen am Montag 15. Januar 2018; Gäste sind herzlich willkommen!

AKTUELL 10. Dezember 2017

Die Schulhoffassade der Hans-Memling-Schule täglich bunt erleuchtet

         

... und jeden Tag ein neues Fenster! Die Freunde der Hans-Mermling-Schule e.V. laden jeden Abend um 18 Uhr auf den Schulhof ein. Kleine, erstaunlich einfallsreiche Darbietungen der Fenster-Paten bereichern jeden Abend. Vielen Dank dafür! Der Lebendige Adventskalender ist ein voller Erfolg: gut besuchte Veranstaltungen, reizvoll in ihrer Verschiedenheit, jeden Tag neu und einzigartig. Die Zuschauer erfreuten sich am abwechslungsreichem Programm und sind - ebenso wie die Vereinsmitglieder - gespannt auf die weiteren Einfälle der Fenster-Paten mit selbstgebastelten Fensterbildern, bis zur Vervollständigung des Adventskalenders am 24. Dez. alle Fenster der Hauptfassade erleuchtet sind. Besuchen Sie die kleinen Veranstaltungen und erfreuen sich an der besonderen Atmosphäre, empfehlen die Freunde der Hans-Memling-Schule e.V. gern.

Die weiteren Paten sind:

  1. (Donnerstag) Meike Garden, Vocal & Piano, Seligenstadt
  2. (Freitag) Stadtkapelle Seligenstadt, Schülerorchester
  3. (Samstag) Gärtnerei Löwer - 'Adventssterne-Aktion´ - bereits um 16 Uhr
  4. (Sonntag) Freunde-der Hans-Memling-Schule e.V. - bereits um 16 Uhr

Die Freunde der Hans-Memling-Schule e.V. danken den Paten des Adventskalenders. Wir wünschen allen Beteiligten und Besuchern wunderschöne Momente und freuen uns auf das besondere Bild der Fassade, wenn alle Fenster erleuchtet sind. Eine besinnliche Adventszeit wünschen die Freunde der Hans-Memling Schule e.V.. Auch im Neuen Jahr wird der Verein weiter seine gesetzten Ziele verfolgen und hofft auf breite Unterstützung.

AKTUELL 26. November 2017

Fassade der Hans-Memling-Schule wird zum Adventskalender

Wird es der größte Adventskalender Hessens?

Eine gute Nachricht für alle Freunde der Hans-Memling-Schule. Obwohl unsere Aktivitäten zugunsten der Hans-Memling-Schule zwischenzeitlich leider etwas gebremst wurden (die Offenbach Post vom 18. Nov. und das Heimatblatt vom 22. Nov. 2017 berichteten ausführlich) kann unser Lebender Adventskalender nun doch durchgeführt werden.

Alle Fenster des Mittelbaues der Hans-Memling-Schule sind an Paten vergeben. Jeden Adventstag wird um 18 Uhr nach dem Geläut der Basilika ein Fenster geöffnet, beleuchtet und die Paten präsentieren Adventsüberraschungen in einer kleinen Veranstaltung auf dem Schulhof. Von Lesung über Musik ist alles vertreten – wir sind gespannt! Die bereits geöffneten Fenster des Adventskalenders sind täglich von 18 bis 20 Uhr beleuchtet, am 23. und 24., 25. und 26. Dezember bereits ab 16 Uhr. Der Adventskalender schließt am Abend des 2. Weihnachtsfeiertages.

Folgende Paten sind dabei:

  1. (Freitag) Freunde der Hans-Memling-Schule e.V. mit kleinem Bläserensembles
  2. (Samstag) Überraschungsfenster
  3. (Sonntag) Seligenstädter Fastnachts-Freunde e.V.
  4. (Montag) Gesangverein Germania 03 Seligenstadt e.V.
  5. (Dienstag) Klatschmohn Seligenstadt e.V.
  6. (Mittwoch) Kreativ Werkstatt Birgit Eissner
  7. (Donnerstag) Club der Amateurfunker Seligenstadt
  8. (Freitag) Arbeitskreis Willkommen in Seligenstadt
  9. (Samstag) Fotofreunde Seligenstadt
  10. (Sonntag) Weltladen Seligenstadt
  11. (Montag) geschichten*reich, Nadine Nitsche
  12. (Dienstag) La petite Boutique, Horst Breitenband
  13. (Mittwoch) CDU Seligenstadt
  14. (Donnerstag) Musikschule Seligenstadt e.V.
  15. (Freitag) Lebenswerte Seligenstädter Altstadt e. V.
  16. (Samstag) TaM-Theater am Main e.V.
  17. (Sonntag) Evangelische Kirchengemeinde, Seligenstadt
  18. (Montag) Katholische Pfarrgemeinde St. Marcellinus und Petrus, Seligenstadt
  19. (Dienstag) Sängerchor der Turngemeinde e.V., Seligenstadt
  20. (Mittwoch) Bündnis 90/Die Grünen Seligenstadt
  21. (Donnerstag) Meike Garden, Vocal & Piano, Seligenstadt
  22. (Freitag) Stadtkapelle Seligenstadt, Schülerorchester
  23. (Samstag) Gärtnerei Löwer - 'Adventssterne-Aktion´ - bereits um 16 Uhr
  24. (Sonntag) Freunde-der Hans-Memling-Schule e.V. - bereits um 16 Uhr

Die Freunde der Hans-Memling-Schule e.V. danken den Paten des Adventskalenders. Wir wünschen allen Beteiligten und Besuchern wunderschöne Momente und freuen uns auf das besondere Bild der Fassade, wenn alle Fenster erleuchtet sind. Eine besinnliche Adventszeit wünschen die Freunde der Hans-Memling Schule e.V.. Auch im Neuen Jahr wird der Verein weiter seine gesetzten Ziele verfolgen und hofft auf breite Unterstützung.

AKTUELL 19. November 2017

Zum Vorlesetag öffnete die Hans-Memling-Schule

Der Bundesweite Vorlesetag ist Deutschlands größtes Vorlesefest. Der Aktionstag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das (Vor-)Lesen setzen und Freude am (Vor-)Lesen wecken. So sollen langfristig Lesekompetenz gefördert und Bildungschancen eröffnet werden.

Als Buchhändlerin setzt Nadine Nitsche sich regelmäßig für die Leseförderung für Kinder und Jugendliche ein. Neben dem Welttag des Buches ist der Bundesweite Vorlesetag dafür sehr geeignet. "Dass wir am diesjährigen bundesweiten Vorlesetag am 17.11. die Möglichkeit hatten, Kindern in der ehemaligen Hans-Memling-Schule vorzulesen war ein großer Gewinn. In meiner Buchhandlung geschichten*reich bin ich räumlich begrenzt. In der HMS konnten wir auf in zwei Zeitfenstern parallel 3 Lesungen stattfinden lassen", berichtet Nadine Nitsche. "Ein weiterer Raum wurde für das leibliche Wohl genutzt; dafür sorgte dankenswerter Weise Klatschmohn e.V. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, die wir gerne in diesen Rahmen fortführen möchten. Als Lesepaten waren unter anderen Dr. med. Nikos Stergiou und mein Leseclub "Club der Fantastischen Leseratten" im Einsatz. Witziges, Spannendes und Kurioses entführte die Kinder in die Welt der Bücher. Und auch die Erwachsenen kamen auf ihre Kosten. Merke: zum Vorlesen ist es nie zu spät. Und eine Lesung im Lehrerzimmer einer ehemaligen Schule ist der perfekte Ort dafür!" Die Freunde der Hans-Memling-Schule e.V. bemerken: 2017 wurde deutschlandweit 173.708 Mal vorgelesen - die Räume ders ehemaligen Schulgebäude wurden zweckgerecht wiedergenutzt!

Die Mitglieder und Freunde der HMS treffen sich jeden dritten Montag im Monat um 20 Uhr in der Ratsstube des Gasthofes zum Riesen am Marktplatz; nächstes Treffen am Montag 20. November; Gäste sind herzlich willkommen!

Ein nächster HMS-Kreativschoppen ist für Donnerstg, 30. November geplant - alle sind herzlich eingeladen - vielleicht gelingt es uns den Abend mit einer Lesung zu bereichert.

Des Weiteren möchten wir die Idee des Lebenden Adventskalender wieder aufgreifen. Für 24 kleine Veranstaltungen an jedem Dezembertag bis zum Heiligabend werden dafür Paten mit Ideen gesucht: neben dem jeweils zu beleuchtenden Fenster mit Tagszahl sollen Gedichte und Geschichten gelesen und / oder gemeinsam gesungen und musiziert werden. Wer die Aktion unterstützen und mitgestalten möchte meldet sich bitte mit seinem Wunschtermin - einige Daten sind bereits jetzt vergeben!

Gesucht werden ggf. im eigenen Haushalt überzählige Tisch-/oder Stehlampen, solide Tische und auch Garderobenständer zur Nutzung im Gebäude.

AKTUELL 5. November 2017

Am Freitag, 17. November wird es in Zusammenarbeit mit geschichten*reich und Klatschmohn e.V. eine Veranstaltung von und für Kinder zum bundesweiten Vorlesetag geben! Dabei wird u.a. der Leseclub "Club der fantastischen Leseratten" Geschichten für Kinder unterschiedlichen Alters vorlesen. Es gibt Abendbrot für alle und für die Grossen gibt´s auch Wein. Um Anmeldung der Kinder, um altersgerecht planen zu können, wird bei geschichten*reich gebeten.

Geschichten rund um die Kunst: Ernstes und Heiteres zum Thema Kunst präsentieren Mitglieder des Theaterensembles des Kunstforum Seligenstadt in Zusammenarbeit mit den Freunden der Hans-Memling-Schule e.V. am Sonntag, dem 12. November 2017 um 14 Uhr im ehemaligen Lehrerzimmer im ersten Stock der Hans-Memling Schule. Gregor Hafner, Ingrid Jost, Monika Lipgens und Patrick Rachor werden Texte von bekannten und weniger bekannten Schriftstellern vortragen. In der Pause gibt es Wasser und Wein. Der Eintritt beträgt 5 €, davon geht 1 € an die Freunde der Hans-Memling Schule e.V.; eine Anmeldung ist nicht nötig.

AKTUELL 29. Oktober 2017

Der erste HMS- Kreativschoppen am Donnerstag, 26. Oktober im ehemaligen Lehrerzimmer des Schulgebäudes, bei Herzhaftem - spendiert vom Süssen Löwer - und leckeren Weinen, fand reges Interesse: ein langer Abend mit netten Gästen und guten Gesprächen!

Ein nächster HMS-Kreativschoppen ist für Donnerstg, 30. November geplant - alle sind herzlich eingeladen - vielleicht gelingt es uns den Abend mit einer Lesung zu bereichert.

Am Freitag, 17. November wird es in Zusammenarbeit mit geschichten*reich und Klatschmohn e.V. eine Veranstaltung von und für Kinder zum bundesweiten Vorlesetag geben! Dabei wird u.a. der Leseclub "Club der fantastischen Leseratten" Geschichten für Kinder unterschiedlichen Alters vorlesen. Es gibt Abendbrot für alle und für die Grossen gibt´s auch Wein. Um Anmeldung der Kinder, um altersgerecht planen zu können, wird bei geschichten*reich gebeten.

Die Mitglieder und Freunde der HMS treffen sich jeden dritten Montag im Monat um 20 Uhr in der Ratsstube des Gasthofes zum Riesen am Marktplatz; nächstes Treffen am Montag 20. November; Gäste sind herzlich willkommen!

Des Weiteren möchten wir die Idee des Lebenden Adventskalender wieder aufgreifen. Für 24 kleine Veranstaltungen an jedem Dezembertag bis zum Heiligabend werden dafür Paten mit Ideen gesucht: neben dem jeweils zu beleuchtenden Fenster mit Tagszahl sollen Gedichte und Geschichten gelesen und / oder gemeinsam gesungen und musiziert werden. Wer die Aktion unterstützen und mitgestalten möchte meldet sich bitte mit seinem Wunschtermin - einige Daten sind bereits jetzt vergeben!

Gesucht werden ggf. im eigenen Haushalt überzählige Tisch-/oder Stehlampen, solide Tische und auch Garderobenständer zur Nutzung im Gebäude.

AKTUELL 22. Oktober 2017

Ein nächster HMS- Kreativschoppen findet statt am Donnerstag, 26. Oktober, ab 19 Uhr im ehemaligen Lehrerzimmer, Mittelbau, 1. OG. Bei Herzhaftem - spendiert vom Süssen Löwer - und leckeren Weinen sind alle zum Quatschen und Diskutieren eingeladen.

Vorzumerken ist: am Donnerstag, 9. November veranstalten die Freunde der Hans-Memling-Schule e.V. ein lustiges
HMS - Pub-Quiz.

Am Freitag, 17. November wird es in Zusammenarbeit mit geschichten*reich und Klatschmohn e.V. eine Veranstaltung von und für Kinder zum bundesweiten Vorlesetag geben! Dabei wird u.a. der Leseclub "Club der fantastischen Leseratten" Geschichten für Kinder unterschiedlichen Alters vorlesen. Es gibt Abendbrot für alle und für die Grossen gibt´s auch Wein. Um Anmeldung der Kinder, um altersgerecht planen zu können, wird bei geschichten*reich gebeten.

Des Weiteren möchten wir die Idee des Lebenden Adventskalender wieder aufgreifen. Für 24 kleine Veranstaltungen an jedem Dezembertag bis zum Heiligabend werden dafür Paten mit Ideen gesucht: neben dem jeweils zu beleuchtenden Fenster mit Tagszahl sollen Gedichte und Geschichten gelesen und / oder gemeinsam gesungen und musiziert werden. Wer die Aktion unterstützen und mitgestalten möchte meldet sich bitte.

Die Toilettenanlagen können genutzt werden; die Wiederinbetriebnahme ist erfolgt.

Gesucht werden ggf. im eigenen Haushalt überzählige Tisch-/oder Stehlampen, solide Tische und auch Garderobenständer zur Nutzung im Gebäude.

AKTUELL 9. Oktober 2017

Wie gehabt ist das nächste Vereintreffen - wie an jedem dritten Montag im Monat - am 16.Okt. ab 20 Uhr in der Ratsstube des Gasthaus Zum Riesen am Marktplatz. Alle Gäste sind herzlich willkommen!

Mitglieder und an unserer Vereinsarbeit Interessierte trafen sich am vergangenen Samstag, 6. Okt. im ehemaligen Schulgebäude - erstmals wurden wieder die Räume genutzt!

      "Vorstand bei der Arbeit"

In verschiedenen Arbeitsgruppen haben wir den Bearbeitungsstand der Nutzungsstudie erörtert und verschiedene inhaltliche Aspekte diskutiert. Vielen Dank an alle Beteiligten für die angeregten Gespräche und vielfältigen Ideen. Ebenso ging es um die in naher Zukunft im Gebäude geplanten verschiedensten Veranstaltungen:

Am Sonnatg, 7.Okt. freuten sich die Fotofreunde Seligenstadt in einem Blind Date über HMS - Ansichten, Einsichten und Aussichten die zahlreich fotografisch festgehalten wurden - wir sind gespannt auf die geplante Ausstellung!

Vorzumerken ist ein nächster HMS- Kreativschoppen am Do., 26. Oktober, ab 19 Uhr natürlich diesemal drinnen im Mittelbau. Bei leckeren Weinen und Snacks können wir wieder miteinander heiter quatschen und diskutieren!

Des Weiteren möchten wir die Idee des Lebenden Adventskalender wieder aufgreifen. Für 24 kleine Veranstaltungen an jedem Dezembertag bis zum Heiligabend werden dafür Paten mit Ideen gesucht: neben dem jeweils zu beleuchtenden Fenster mit Tagszahl sollen Gedichte und Geschichten gelesen und / oder gemeinsam gesungen und musiziert werden. Wer die Aktion unterstützen und mitgestalten möchte meldet sich bitte.

Unter `Termine´ sind alle weiteren, bis Ende des Jahres geplanten Veranstaltungen gelistet. Gerne nehmen wir jede Anregung für mögliche zusätzliche Aktionen entgegen - damit zeigen wir allen Besuchern: das ehemaligen Schulgebäude ist nutzbar - ab sofort! Übrigens: Aus den Einnahmen der Landkartenversteigerung am Tag des Offenen Denkmals, 10. Sept., finanziert der Verein die Wiederinbetriebnahme der Toilettenanlagen!

Gesucht werden ggf. im eigenen Haushalt überzählige Tisch-/oder Stehlampen, solide Tische und auch Garderobenständer zur Nutzung im Gebäude.

AKTUELL 1. Oktober 2017

Wie bereits angekündigt laden wir zu einem Arbeitskreis im ehemaligen Lehrerzimmer (1.OG, Mittelbau) ein. Wir treffen uns am Samstag, 7.Oktober ab 11 Uhr bis max. 16 Uhr. Es gilt den Arbeitsstand unserer Nutzungsstudie zu erörtern und zu verschiedensten Fragen einen Konsens zu erarbeiten. z.B.:

Um den Arbeitskreis gut vorbereiten zu können ist eine Anmeldung zur Teilnahme nützlich (kontakt@freunde-hms.de); wir begrüssen aber auch gern jeden spontan entschlossenen Diskussionspartner. Getränke stehen bereit, bitte ggf. ein Pausenbrot o.ä. mitbringen.

Am So. 08. Okt. zwischen 10 und 18 Uhr werden die Fotofreunde Seligenstadt ein Blind Date veranstalten. Dabei wird die Foto-Aufgabe HMS - Ansichten, Einsichten und Aussichten gestellt und diese individuell in und um der ehemaligen Schule umgesetzt – man darf auf die Resultate gespannt sein; eine Ausstellung wird folgen.

Jeder ist herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen und gebeten weitere Einladungen auszusprechen bzw. Freunde und Bekannte mitzubringen. Wir wünschen uns rege Beteiligung - und wer aktiv mithelfen möchte zum Gelingen jeweils beizutragen ist willkommen und meldet sich. So können wir in kleinen Schritten Einnahmen generieren, die wiederum unserer Sache zugute kommen!

AKTUELL 11. September 2017

Großer Andrang beim Tag des offenen Denkmals in der Hans-Memling-Schule

Was für ein wunderschöner Tag - freuen sich die Aktiven unseres Vereines - und eine fröhliche Atmosphäre unter den Besuchern an der Mainmauer!

Einladend war der sonst so kahle Schulhof mit Tischen und Stühlen hergerichtet. So konnten von der gespendeten Kuchentheke (vielen Dank allen Spendern und Bäckern) überwiegend Pflaumenkuchenvariationen und Kaffee aus der allseits bekannten Ape von Franco genossen werden.

Zum ersten Mal seit Schließung der Schule 2012 war die ehemalige Hans-Memling-Schule für das Publikum geöffnet. Trotz glatter Verdopplung der angekündigten Anzahl der Führungen - eine Führung folgte ohne Pause der anderen, wobei Harald Teubner als erläuternder Gastgeber unermüdlich im Einsatz war - mussten einige Besucher leider abgewiesen werden – die maximal zugelassene Besucherzahl reichte nicht aus, um allen Interessenten das Gebäude zu zeigen.

Die „Schönheit“ des nach jahrelangen Leerstandes naturgemäß nicht so attraktiven, verstaubten Gebäudeinneren war eher nicht der Grund für das große Publikumsinteresse. Die vielen Besucher, darunter manch ehemaliger Schüler, waren mehr am künftigen Schicksal des Gebäudes interessiert. Für unser Vereinsziel, das Gebäude allen Seligenstädtern dauerhaft zugänglich und zu einem Ort der Begegnung, Kultur und Bildung zu machen, gab es nur Zustimmung. Allen wurde klar: der Zustand des Gebäudes lässt eine sofortige Nutzung ohne große Sanierungsmaßnahmen zu.

Mitten in dem starken Andrang zwischen den Führungen am laufenden Band wurden Landkarten und großformatiges Bildmaterial der früheren Grundschule versteigert.

Besten Dank an den engagierten Auktionator Christian Bengs, Stadtverordneter in Seligenstadt und seine pfiffigen Assistenten Nadine Nitsche (geschichten*reich) und Burkard Müller (AK Willkommen) für die humorvoll durchgeführte Auktion, die auf immenses Interesse stieß. Dank auch an die Stadt Seligenstadt, die die von der früheren Schule zurückgelassenen Lehrmittel zu Gunsten der Vereinsarbeit freigab! Das Publikum bot begeistert bei der seltenen Gelegenheit mit; viele Erinnerungstücke konnten heimgetragen werden und wir freuen uns über den Erlös.

So viele Besucher hat der Schulhof schon lange nicht mehr gesehen und genauso soll es auch künftig regelmäßig wieder sein! Die Seligenstädter sollten sich dort treffen können und sich so wohl fühlen, wie es ganz offensichtlich an diesem Tag des Offenen Denkmals der Fall war.

Frühere aktuelle Neuigkeiten....hier weiterlesen.

© 2017 Freunde der Hans-Memling-Schule e.V.